Home
Mäßige Woche Drucken E-Mail
Freitag, den 12. Oktober 2018 um 13:55 Uhr

Herren 3 und 4 verlieren deutlich

Diese Spielwoche kann durch das für Freitag angesetzte und nun offiziell verlegte Ligaspiel der Herren 2 (neuer Termin 22.10.) als abgeschlossen gelten. Leider waren die im Einsatz befindlichen Herrenteams nicht erfolgreich und mussten stattdessen bittere Niederlagen hinnehmen. Beim Heimspiel startete der PSV 3 in der Aufstellung Gerhard, Felix, Uli, Chris, Moritz und Rudi als Ersatz für Harald fast in Bestbesetzung.

 

Trotzdem war gegen die deutlich besser besetzte Mannschaft vom TSV Turnerbund 2 kein Kraut gewachsen. Die letzte Saison noch ein Staffel höher im Einsatz befindlichen, aber wegen Abmeldung während der Saison zwangsabgestiegenen Gäste wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Nur Uli konnte sein Einzel gewinnen und erzielte damit den Putzbrunner Ehrenpunkt an diesem Abend. Mit etwas mehr Fortune hätten es vielleicht auch zwei Zähler werden können. Der derzeit stark spielende Mannschaftskapitän Felix gab sich erst in der Verlängerung des Entscheidungssatzes mit 11:13 geschlagen. Schade!

Ähnlich erging es auch der "Vierten" an diesem Montag. Zu Gast beim SVN München 3 spielten auch sie gegen einen Absteiger der letzten Saison, welcher aufgrund seiner starken Aufstellung sicherlich als ein Favorit für den Wiederaufstieg gehandelt werden darf. Nachdem alle ehemaligen Jugendspieler für diese Saison in höhere Mannschaften eingruppiert werden mussten, kommt es diese Saison wahrscheinlich wieder zur gewohnten Aufstellung Rainer, Christoph, André und Robert. Rudi spielte ja bereits als Ersatz bei der Herren 3.

Analog zum Parallelspiel reichte es auch hier leider nur für den Ehrenpunkt aus Sicht der Putzbrunner Mannschaft, welchen Rainer in einem engen 5-Satz-Match in der Verlängerung (11:13) erspielte. Wenig später war dies auch der Gegener von Christoph. Wieder ging es über die volle Distanz, doch diesmal leider ohne happy end für die Gäste. Die weiteren Partien endet mehr oder weniger souverän für Neuperlach, so dass Putzbrunn nach etwas mehr als einer Stunde zum Sieg gratulieren durfte.

Der PSV 4 spielt am kommenden Montag auswärts beim SV-DJK Taufkirchen 6 und wird dabei von der zweiten Mannschaft begleitet, die ebenfalls in Taufkirchen antreten muss. Die 3. Herrenmannschaft hat etwas mehr Erholungszeit und ist erst am 19.10. wieder im Einsatz, zu Gast beim TSV Neubiberg 4.