Home
Weiterer Auftakterfolg Drucken E-Mail
Donnerstag, den 27. September 2018 um 06:55 Uhr

Herren 4 gewinnt deutlich mit 8:3

Nachdem sich 3/4 der Mannschaft bereits am Montag eine Klasse höher "einspielen" durfte, hat nun für die 4. Mannschaft der Putzbrunner Tischtennisabteilung auch offiziell die neue Saison begonnen. Am gestrigen Mittwoch traten die Hausherren in der Aufstellung Rainer, Christoph, André und Robert gegen den SVN München 5 zum ersten Liga-Pflichtspiel in der Bezirksklasse D Gruppe 6 München-Ost an.

Beide Eingangsdoppel verliefen souverän und Rainer erhöhte mit einem ebenfalls ungefährdeten 3-Satz-Erfolg auf einen 3:0 Zwischenstand. Danach stellten die Gäste Christoph, André und Robert jedoch vor größere Aufgaben, starteten ihrerseits ebenfalls eine Serie mit drei Siegen in Folge und glichen damit zum 3:3 aus. Dieser kurze Gästesprint wurde aber schnell wieder unterbrochen, indem Rainer auch sein zweites Einzel, nun gegen die Nummer 1 der Gäste, wieder überaus deutlich für sich entscheiden konnte. Christoph baute die Führung dann auf 5:3 aus und hatte dabei nur in den ersten beiden Sätzen, die jeweils in die Verlängerung gingen, kleinere Schwierigkeiten.

Und dann kam der große Auftritt von André! Sein letzter Einsatz datiert vom 14. März diesen Jahres und seitdem war er laut Aussagen seiner Mannschaftskollegen auch nur selten bis gar nicht im Training gesehen. Dies schien einer guten Leistung jedoch keinen Abbruch zu tun. Sein erstes Match verlor André erst im Entscheidungssatz, holte dabei jedoch zunächst einen 0:2 Satzrückstand auf. Als Nummer 3 der Heimmannschaft muss man dann aber laut Spielplan relativ schnell hintereinander zunächst gegen die Nr. 3, dann sogar gegen die Nr. 1 der Gäste ran. Und siehe da - beide Einzel gewann André deutlich ohne Satzverlust. Sehr starke Leistung! Manch einer der Mannschaftskollegen überlegt nun, ob er vielleicht übertrainiert sei....

Durch den dazwischen liegenden wiederum souveränen 3:0 Erfolg von Robert im Duell der Positionen 4 war uns der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen. Durch das 8:3 belegt das Team nun Platz 2 in der Tabelle hinter dem punktgleichen SVN München 3, der bereits zuvor 8:0 gegen ihre "Fünfte" gewonnen hatten. Und genau diese Mannschaft wird am 08. Oktober auch der nächste Gegner der Herren 4 auswärts in Neuperlach sein.